runnect

Beratungsleistungen

Ich habe die meist gestellten Fragen für Sie kurz zusammengefasst. Wenn Sie nicht fündig werden, kontaktieren Sie mich gerne persönlich!

Mein Profil finden Sie unter:

FAQ

Meine Maßnahmen werden sich nachhaltig auf Ihr unternehmerisches Tun auswirken, denn Sie erhalten neue innovative und individuell zugeschnittene Lösungswege und Konzepte zu den Themen Produkt- & Konfigurationsmanagement & Prozessmanagement. Die Durchführung der Beratungsleistungen werden selbstverständlich auf höchstem akademischem Niveau erbracht.

Ich als Ihr Unternehmensberater stehe direkt mit Ihnen in Kontakt und bringe meine Expertise von über 10 Jahren praktischer Managementerfahrung sowie auch das Wissen aus drei akademischen Studiengängen, u.a. Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik mit in die Beratungsleistung ein. Sie profitieren daher von einer hohen Qualität der Dienstleistung.

Darüber hinaus bilde ich mich in folgenden Bereichen fortlaufend weiter:

  • Digitalisierung
  • Produktmanagement
  • Konfigurationsmanagement
  • Prozessmanagement
  • Social Media
  • Online Marketing
  • Gesundheit & Ernährung

Im Rahmen der Beratungsleistung nehme ich an Ihrem Projekt in folgenden Rollen teil:

  • Projektleiter
  • Teilprojektleiter
  • Experte
  • Sparringspartner
  • Rolle nach Absprache

Aufgaben die ich über das Brand schrevenrunner.com wahrnehme, sind in den Dienstleistungen der runnect UG (haftungsbeschränkt) nicht enthalten. Geschäftliche Anfragen richten Sie bitte an die Email: hallo@schrevenrunner.com.

Ein bis drei Monate. Je nach Anfragenfrequenz und Projektauslastung.

Die Beratungsleistungen werden im norddeutschen Raum angeboten. Primäre Standorte: Schleswig-Holstein und Hamburg.

Die Honorare richten sich je nach Aufgabe und Standort.

  • Stundensätze und Reisekostenpauschalen auf Anfrage.

Ja. Im Rahmen des Förderprogramms “Förderung unternehmerischen Know-Hows” der Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA), welche mit Hilfe des Europäischen Sozialfonds (ESF) der Europäischen Union gefördert wird.

Die runnect UG (haftungsbeschränkt) ist als Beratungsunternehmen beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) seit dem 30.07.2019 gelistet. 

Woher kommt das Förderprogramm?

“Das neue Förderprogramm mit dem Namen „Förderung unternehmerischen Know-hows“ fasst die bisherigen Programme „Förderung unternehmerischen Know-hows durch Unternehmensberatung“, „Gründercoaching Deutschland“, „Turn-Around-Beratung“ und „Runder Tisch“ zusammen. Zuständig für die Umsetzung des Programms ist das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA). Die Maßnahme wird aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) der Europäischen Union kofinanziert.”

“Das Förderprogramm richtet sich an Unternehmen, die bereits gegründet sind. Beratungen vor einer Gründung können nicht mit diesem Programm bezuschusst werden. Die Bundesländer bieten jedoch Zuschüsse zu den Beratungskosten und/oder eine kostenfreie Gründungsberatung für die Vorgründungsphase an.”

Wann ist eine Beratungsleistung förderungsfähig?

“Selbständige Beraterinnen und Berater bzw. Beratungsunternehmen, die ihren überwiegenden Umsatz (> 50 %) aus ihrer Beratungstätigkeit erzielen, sind im Förderverfahren zugelassen. Sie müssen darüber hinaus über die erforderlichen Fähigkeiten verfügen und einen Qualitätsnachweis erbringen, der die Planung, Durchführung, Überprüfung und Umsetzung der Arbeits- und Organisationsabläufe aufzeigt. Die Beraterin oder der Berater muss eine richtlinienkonforme Durchführung der Beratung gewährleisten.”

Zum Nachweis seiner Beratereigenschaft muss das Beratungsunternehmen eine Beratererklärung, einen Lebenslauf sowie einen Qualitätsnachweis (Nachweis eines Qualitätsmanagementsystems) hochladen. Die Nachweise müssen spätestens zu dem Zeitpunkt vorliegen, zu dem das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle über die Bewilligung des Zuschusses entscheidet, also nach Vorlage der Verwendungsnachweise.

Welche Förderungszuschüsse (Beratungszuschüsse) gibt es?

“Die Höhe des Zuschusses orientiert sich an den maximal förderfähigen Beratungskosten (Bemessungsgrundlage) sowie dem Standort des Unternehmens.”

 
UnternehmensartBemessungs­grundlageRegionFördersatzmaximaler Zuschuss
Junge Unternehmen
nicht länger als 2 Jahre am Markt
4.000 Euroneue Bundesländer (ohne Berlin und ohne Region Leipzig)80 %3.200 Euro
Region Lüneburg60 %2.400 Euro
alte Bundesländer (ohne Region Lüneburg)
mit Berlin und Region Leipzig
50 %2.000 Euro
Bestandsunternehmen
ab dem dritten Jahr nach Gründung
3.000 Euroneue Bundesländer (ohne Berlin und ohne Region Leipzig)80 %2.400 Euro
Region Lüneburg60 %1.800 Euro
alte Bundesländer (ohne Region Lüneburg)
mit Berlin und Region Leipzig
50 %1.500 Euro
Unternehmen in Schwierigkeiten3.000 Euroalle Standorte90 %2.700 Euro

Quelle: bafa.de

Sie können den Förderungszuschuss über den externen Link (elektronisches Antragsformular) beantragen.

Bei Fragen zur Beantragung, stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung!

Antragsformular – Förderungszuschuss (externer Link!)

Gefördert durch:

Bildquelle: bafa.de

Unverbindliches
Erstgespräch

Ulli Thessmann

Ich freue mich auf Ihre Anfrage!

Ihr Ulli Thessmann

Geschäftliche Anfragen bitte per Mail an:

info@runnect.de